Neue Kampagne

Creative Makers: Flower Art

Eine Marke lebt von den Menschen, die sie gestalten, inspirieren und mit ihr umgehen: den Creative Makers. Die Küche wiederum ist ein Ort, der Kreativität freisetzt. Wie diese Faktoren im gemeinsamen Zusammenspiel wirken, loten wir mit unserer neuen Kampagne aus.

Meet: Die Botanical Set Designerin und der Fotokünstler

Für das erste Motiv „Flower Art“ haben wir den Fotokünstler Claus Friedrich Rudolph und die Botanical Set-Designerin Valentina Teinitzer gebeten, die Küche mit blühender Kunst zu vereinen. Das Ergebnis ist ein spannender Kontrast aus Präzision und Technik auf der einen und Lebendigkeit und Fülle auf der anderen Seite.

Starkes visuelles Statement – nx510 in den außergewöhnlichen Farben Indischrot, Kobaltgrün und Olivgelb Samtmatt Lack.

Der Hauptdarsteller: die nx510

Damit die Fantasie fließen kann, braucht es nicht viel: großzügige, offene Arbeitsflächen, dezenter Stauraum und Technik, die sich nicht aufdrängt. Übersetzt in das Portfolio von next125 bedeutet das: Kochinsel auf filigranen Füßen, Schiebetürregal und ein in die Wand eingelassener Hochschrank. Kubische Formen, großzügige Korpusbreiten, plane Fronten und außergewöhnliche Farben: Indischrot, Kobaltgrün und Olivgelb. All das spiegelt das neue Kampagnenmotiv mit der nx510 als Hauptdarsteller.

Die Küche als Gesamtkunstwerk – Das Miteinander aus Licht und Farbe, Schleierkraut und Zitronen spielt mit der Architektur des Raums und lotet dessen Qualität und Tiefe aus.

Floral Artist Valentina Teinitzer fügt nur zwei weitere Zutaten hinzu, nämlich Schleierkraut und Zitronen, die sie mit Techniken aus der japanischen Blumensteckkunst Ikebana zu einer floralen Wolke über der Kochinsel drapiert. Seitlich einfallendes Licht und die homogene Wand- und Bodengestaltung in warmem Pastellrosa lassen Szenerie beinahe sphärisch wirken. 

Halten fest, was von Natur aus flüchtig ist – Floral Artist Valentina Teinitzer und Fotokünstler Claus Friedrich Rudolph

„Ich übersetze tiefe Gefühle ins Sichtbare. Pflanzen sind dafür das perfekte Medium.“

– Floral Artist Valentina Teinitzer, Inhaberin des Studio de Pasquale in Stuttgart

Es geht um die Essenz – in der Küche wie in der Kunst

„Blumen, Pflanzen, Früchte – alles, mit dem ich arbeite, wird auch in der Küche verarbeitet“, erklärt sie, was ihre Kunst mit next125 verbindet. Ihre Installation zeige, wie sich die Natur in der Küche Bahn bricht, sobald wir mit naturbelassenen Zutaten arbeiten, und wie wir mit ihr auf vielerlei Weise in Austausch treten. Bewusst und unbewusst, über das Riechen, Schmecken, Sehen und Fühlen. Dabei geht es um die Essenz – in der Küche, wie in der Kunst.

Essenzen sichtbar machen

„Duftwolke“, nennt der Fotokünstler Claus Friedrich Rudolph das, was da vor seinen Augen gerade entsteht und unter seiner Regie ins Bild gebracht wird. Fotografieren bedeute für ihn, Essenzen sichtbar machen. Im Grunde, erklärt er, schraube er seine Fantasie nur irgendwo fest, wie die Kamera auf dem Stativ, und warte ab. Denn: „Es kommt alles von innen heraus.“ 

Denn next125 ist mehr als eine Küche, next125 ist ein emotionales Erlebnis aus Farben, Formen und Funktionen, das die Sinne anspricht und die Menschen berührt. Denn next125, das ist eine Haltung und Sichtweise, ist sinnliches Erlebnis und sinnstiftender Gebrauch.

Mehr erfahren?

Wollen Sie über Floral Artist Valentina Teinitzer und Fotokünstler Claus Friedrich Rudolph mehr erfahren? In der next125 Zeitung setzen wir den Blick hinter die Kulissen der Creative Makers in Herrieden fort, liefern neue Impulse und frische Inspiration und stellen unsere neuen Produkte vor.  

 

ZUR ZEITUNG

Händler-
suche

Der direkte Weg zu next125 Händlern in Ihrer Nähe.

Katalog

Klares Küchendesign: Inspiration und Information auf 148 Seiten.

Inspirieren Händlersuche Kontakt
Sprache
PresseExtranet
Inspirieren Händlersuche Kontakt
Sprache
PresseExtranet