Nachhaltigkeit

Ökonomie funktioniert nicht ohne Ökologie.

Getreu dieser Haltung steht bei next125 der Gedanke an die Natur und das ökologische Gleichgewicht innerhalb der gesamten Produktions- und Lieferkette im Mittelpunkt. Als naturverbundener und umweltbewusster Hersteller, liegt next 125 die Reduzierung der CO2-Emissionen sehr am Herzen.

Klimaneutrales Unternehmen

Die Basis für einen klimaneutralen Möbelhersteller bildet die CO2-Bilanz eines Unternehmens, der sogenannte Carbon Footprint (CO2-Fußabdruck). Um als klimaneutraler Möbelhersteller ausgezeichnet zu werden, ist man verpflichtet, jährlich seinen „Fußabdruck“ anhand von 3 Scopes zu berechnen. Dieser setzt sich zusammen aus direkten und indirekten Treibhausgasemissionen. Die Kompensation der ermittelten CO2-Bilanz erfolgt mit dem Erwerb (Stilllegung) hochwertiger internationaler Klimaschutzzertifikate, die dem Gold Standard, dem VCS Standard oder dem Clean Development Mechanismus entsprechen. Da Schüller alle CO2-Emmissionen der 3 Scopes abgelöst hat, wurde das Unternehmen mit der höchsten Stufe "Klimaneutraler Möbelhersteller" ausgezeichnet. 

PEFC

Die Zertifizierung unseres Unternehmens mit dem PEFC-Logo ist Zeichen unseres Engagements für die Umwelt und den verantwortlichen Umgang mit dem unverzichtbaren Roh- und Werkstoff Holz. PEFC steht für “Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes”. Das ausgestellte PEFC-Label bestätigt nachweislich, dass die eingesetzten Hölzer und Holzwerkstoffe aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und kontrollierten Quellen stammen. Durch regelmäßige Nachweispflicht wird die Einhaltung der PEFC-Chain Of Custody fortlaufend sichergestellt.

Wärmeerzeugung durch Restholznutzung

„Wo gehobelt wird, da fallen Späne“ sagt ein Sprichwort. Genauso verhält es sich bei der Küchenproduktion – da fällt reichlich Restholz an. Was liegt da näher, als daraus Energie statt Abfall zu machen. So generieren wir durch die thermisch gereinigte Verbrennung unseres Restholzes die Heizenergie für das gesamte Unternehmen. Das ist eine ökologisch und ökonomisch sinnvolle Entscheidung.

Umweltfreundlich unterwegs   

Von Deutschland nach Frankreich, Spanien, England, Benelux und weitere ... Wer, wie wir, abertausende von Kilometern in ganz Europa zurücklegt, trägt Verantwortung. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, investiert Schüller seit Jahren in eine immer umweltfreundlichere und spritsparende Flotte mit derzeit 63 LKWs. So ist für uns Euro 6 Norm unser Beitrag für eine sauberere Luft.

Sauber verpackt

Wir haben mit einer Gesellschaft für Kreislaufwirtschaft einen Entsorgungsvertrag abgeschlossen, der gewährleistet, dass erfasste Verpackungen stofflich verarbeitet und alle Anforderungen der Verpackungsverordnung erfüllt werden. So wird garantiert, dass alle Verpackungsmaterialien umweltfreundlich hergestellt und entsorgt werden.

Händler-
suche

Der direkte Weg zu next125 Händlern in Ihrer Nähe.

Katalog

Klares Küchendesign: Inspiration und Information auf 148 Seiten.

Inspirieren Händlersuche Kontakt
Sprache
PresseExtranet
Inspirieren Händlersuche Kontakt
Sprache
PresseExtranet