125 mm Raster­system

Das next125 Designkonzept basiert auf einem architektonischen Merkmal: dem metrischen Rastermaß. Unübertroffen sorgt es für Ruhe und Struktur. Das Raster-Höhenmaß der Küchen von 125 mm stand deshalb auch Pate für den Markennamen. Ausgehend von diesem Maß hat next125 zwei Korpushöhen entwickelt – basierend auf der Ergonomie heutiger Küchenbenutzer.

125 mm Raster

In Verbindung mit authentischen, hochwertigen Materialien und der stets klaren Linienführung, entstehen durch das 125er-Raster Küchen von zeitloser Schönheit. Ausgehend vom Raster-Höhenmaß von 125 mm resultiert das 6er-Maß (6 x 125 mm) in einer Höhe von 75,0 cm. Das 7er-Maß ergibt eine Höhe von 87,5 cm. Ein Raster entspricht dabei einer Schubladenhöhe. Mit diesen beiden Korpushöhen, den unterschiedlichen Sockelhöhen und den verschiedenen Arbeitsplatten lässt sich die ganze Palette an Arbeitshöhen abdecken, die in der Küche benötigt wird – egal ob der Koch 190 oder 160 cm groß ist. Zusätzlich bietet ein niedriger Sockel in Kombination mit einem 87,5 cm hohen Korpus mehr Stauraum. Ob aus Gründen der Ergonomie, des Stauraums oder der Optik – das System next125 bietet die ideale Lösung.

Korpushöhen

Korpushöhe 75 cm

Basierend auf der Ergonomie heutiger Küchenbenutzer hat next125 die Korpushöhe 75 cm entwickelt. Ausgehend von dem Raster-Höhenmaß 125 mm baut sie auf dem 6er-Maß auf. Dies bedeutet  6 x 125 mm = 75,0 cm und bietet so die Möglichkeit für individuelle Küchenplanung.

Korpushöhe 87,5 cm

Die Korpushöhe 87,5 cm sorgt in Kombination mit einem niedrigen Sockel nicht nur für mehr Design in der Küche, sondern bietet gleichzeitig mehr Stauraum. Der nur 5 cm hohe Sockel hält sich im Küchenbild dezent zurück und wirkt wie eine Schattenfuge – er lässt die Küche schweben.

next125 wandhängend

Mit den wandhängenden Elementen, in den Ausführungen mit Griff und grifflos, eröffnen sich schwebende Gestaltungsmöglichkeiten. Aufgebaut auf dem 125er-Raster – mit dem Ziel, dem Lebensraum Küche Freiräume und Schwerelosigkeit zu verleihen.

Schrankelemente

Die Küchen von next125 können aus drei unterschiedlichen Schrankelementen zusammengestellt werden: aus Unterschränken, Oberschränken und Hochschränken. Bei den Hochschränken können Sie zwischen fünf Höhen wählen, bei den Oberschränken stehen sechs Schrankhöhen zur Wahl. Unterschiedliche Breiten und Tiefen lassen sich bei allen Elementen verwirklichen.

Griffe

Egal, welche Korpushöhe die Küche letztlich hat, mit next125 stehen alle Möglichkeiten offen: Für die, die gerne alles im Griff haben, gibt es ein breites Angebot an verschiedenen Griffen – kombinierbar sind sie mit TIP-ON, der mechanischen Öffnungshilfe für Schranktüren, Auszüge, Faltklappen und Kühlschränke. Bestes Beispiel: Um eine noch gleichmäßigere Frontoptik zu erhalten, beschränkt sich etwa die Frontoptik single line auf nur ein horizontales Griffmuldenprofil unter der Arbeitsplatte – über dieses wird der erste Schubkasten oder Auszug geöffnet. Die darunterliegenden Schubkästen/Auszüge lassen sich durch den Einsatz von TIP-ON öffnen. Für Fans der grifflosen Küche hat next125 die Griffmulden Ton in Ton oder in Kontrastfarben im Angebot. Ein weiteres Highlight für puristische, kubische Küchen: die reine TIP-ON-Lösung ohne Griffe oder Mulden.

 

Alle Grifflösungen sind sowohl für die Korpushöhe 75 und 87,5 cm als auch für die wandhängende Lösung in 62,5 bzw. 65,7 cm verfügbar. Es ist reine Geschmackssache, welche Ausführung besser gefällt. Ganz puristisch nur mit TIP-ON, die Betonung der Horizontalen mit durchgehenden Griffmulden oder die freie Auswahl unter einer Vielzahl von Griffen, die den jeweiligen Charakter einer Küche stark bestimmen können.

 

ZU GRIFFE UND KOMFORT

 

single line

Einen eleganten Auftritt durch reduzierte Linienführung ermöglicht unsere single line-Frontoptik. So entsteht ein Frontbild, das als Weiterentwicklung einer noch klareren Formensprache, konsequenteren Linienführung und sachlicheren Reduktion zu sehen ist. Diese Ausführung beschränkt sich auf nur ein horizontales Griffmuldenprofil unter der Arbeitsplatte, über das der erste Schubkasten oder Auszug geöffnet wird. Die darunter liegenden Schubkästen/Auszüge werden durch den Einsatz des mechanischen Schub-/Zug-Öffnungssystems TIP-ON geöffnet. Dadurch erzielt man eine gestalterisch interessante, reduzierte Frontansicht. Dem Einsatz von Arbeitsplatten in den Stärken 1,2 bis 4 cm steht dabei nichts im Wege.

Flexibel in Farbe, Material & Form

Nach oben

Händler­suche

Der direkte Weg zu next125 Händlern in Ihrer Nähe.

Katalog

Klares Küchendesign: Inspiration und Information auf 148 Seiten.

FavoritenKatalogHändlersuche
Sprache
PresseHändlerlogin
FavoritenKatalogHändlersuche
Sprache
PresseHändlerlogin