Wählen Sie die Sprache aus, in der die Website angezeigt werden soll.
Select the language in which you want the website to be displayed.
Choisissez la langue dans laquelle le site web doit être affiché.
Selecteer de taal waarin de website moet worden weergegeven.
AUSWÄHLENSelectSélectionnerSelecteer
 
 

12.5 Fragen
an Mike Klar

Die kreativen Impulse der festlichen next125 Weihnachtsküche!

Die besinnliche Zeit ist in vollem Gange und mit ihr die Vorbereitungen auf das Fest der Feste, der Liebe und des Lichts: Weihnachten. Familien und Freunde treffen sich dann, um in festlichem Ambiente stilvoll zu feiern.

 

Die next125 Weihnachtsküche ­ Ein gestalterisches Kunstwerk voller Licht.

Auch bei next125 wird Weihnachten traditionell auf eine ganz besondere Art zelebriert. Gemeinsam mit der Porzellanmanufaktur MEISSEN und dem Content Creator Mike Klar ist eine Küchengestaltung entstanden, die weihnachtliche Stimmung in die Premiumküche bringt. Einblicke in die Gedanken von Mike Klar bieten 12,5 Fragen.

#1 Wie gehst du an das Thema Küche heran?

"Die Küche ist das Herz des Hauses, weshalb sie für mich nicht nur praktisch und logisch aufgebaut sein sollte, sondern auch eine gewisse Wohnlichkeit und Individualität widerspiegeln sollte."

 

"Ich koche gerne und verbringe recht viel Zeit in der Küche. Dennoch bin ich kein Freund davon alles „on display“ zu haben - alles, was offen zu sehen ist, sollte auch an sich ein schönes Objekt sein: von der Kaffeekanne bis zum Kochlöffel."

#2 Welche drei Worte beschreiben
deinen Wohnstil am besten?

"Individuell, farbig, emotional"

 

#3 Du greifst die Materialien der Küche auf und verwendest gleichzeitig Neues.
Wie findest du die Balance?

"Es ist eigentlich wie beim Kochen, zu viele Gewürze sollte es nicht geben, aber etwas Süßes braucht auch etwas Saures zum Ausgleich. Somit braucht ein warmes Material wie Holz zum Beispiel einen kühlen metallischen Ausgleich, wie das silberne Lametta."

 

"Ein Mix aus neuen Sachen und teilweise Vintage-Dingen sorgt auch für gelebte Geschichte in der Küche, wie etwa die Präsenz eines alten Silberbestecks."

#4 Wie hängen Raumnutzung und Gestaltung zusammen?

"Für mich recht eng. Räume können natürlich einfach rational und funktional eingerichtet werden, dann bleibt aber oft eine gewisse Anonymität vorherrschend. Sie sollen ja den Nutzerinnen und Nutzern dienen und deshalb darf es auch ein Ort der Lebendigkeit sein, oder auch etwas „chaotischere“ Ecken geben. Für das Auge ist nicht nur Ruhe wichtig, sondern auch Stimulation. Gerade das Imperfekte ist doch auch menschlich und sinnlich, wie das Essen."

 

#5 Wie lädst du Räume emotional auf?

"Oft durch Farbe, Materialkontraste, Pflanzen/Blumen und Kunst. Ich versuche durch Objekte kleine non-verbale Geschichten zu erzählen."

Materialcollage  nx670 in Nussbaum mit vertikalen Rillen und Elemente aus SensiQ Inox mit Edelstahloptik nx930.

#6 Wie findet man das Dekor, das zu einem passt?

"Hilfreich ist für mich zum Beispiel sich an der eigenen Kleidung zu orientieren. Oft trägt man automatisch Dinge, die einen inspirieren und Materialien und Farben, die etwas Persönliches ausstrahlen. Auch Kunstwerke, die zu einem sprechen, können als Inspiration dienen. Generell sollte man sich ein wenig Zeit geben, die richtigen Dinge zu finden, gerne auch Secondhand. Auch öffentliche Orte, wie Restaurants oder Hotels, an denen man sich wohlfühlt, können als Inspirationsquelle dienen."

#7 Welche Materialien sorgen für welche Stimmung?

"Das Holz mit Rillen sorgt für eine warme Basis, es ist ein natürliches und stabiles warmes Material. In Kombination mit Glas und SensiQ Inox wirkt es nicht so rustikal und bekommt einen etwas kühleren Kontrast entgegengesetzt, um eine moderne Anmutung zu schaffen. Generell ist Glas immer schön, um Licht und Spiegelungen ins Gesamtensemble einzubinden und etwas „Bewegung“ zu integrieren."
 

MEHR ZU MATERIALIEN & FARBEN ERFAHREN

#8 Was eignet sich gut, um mit Licht und Schatten zu spielen?

"Ich bin ein Freund von vielen verschiedenen Lichtquellen: eine indirekte Grundbeleuchtung, aber auch funktionales Arbeitslicht sind wichtig, die dann, besonders in der Weihnachtszeit, von Kerzen ergänzt werden können. Außerdem sehen glänzende Materialen, wie z.B. Chrom, besonders schön vor dunklen Hintergründen oder kräftigen Farben aus. Auch halbtransparente Materialien, wie Gardinen oder Plexiglas-Wände, können spezielle Licht- und Schattenmomente schaffen."

NEXT125 FRAME

Ein echtes Nischenprodukt

Flexible Aufbewahrung, optimale Ergonomie und schöne Beleuchtung: Was in der Küche nicht in den Schrank passt, wird an die Wand gehängt.

NEXT125 FRAME

#9 Wie nutzt du Farbe um in einer Zeit der gedeckten Töne einen zeitlosen Stil zu erschaffen?

"Einerseits schaue ich gerne, wie bestimmte Farben im historischen Kontext genutzt und eingesetzt wurden. Oft bringt mich das auf neue Ideen. Außerdem versuche ich zu überlegen, ob ein Raum zum Beispiel in derselben Farbfamilie eingerichtet wird, dann wirkt es automatisch etwas harmonischer. Wichtig finde ich eine gewisse Konsequenz an den Tag zu legen und einfach dazu zu stehen. Lieber größere Flächen bewusst setzen, als viele kleine Punkte zu verteilen."

 

Ikonisch  Das next125 Sideboard und die next125 Vitrine fügen sich perfekt in jedes Raumkonzept.

next125 VITRINE

Ob in Küche oder Wohnzimmer die next125 Vitrine ist ein echter Blickfang! Die Vitrine ist ganz bewusst in einer filigranen Optik mit zartem Rahmen gestaltet und mit dunkel getönten Frontscheiben und einem extravaganten Griff in Lederoptik kombiniert. 

MEHR ERFAHREN

#10 Was rätst du jemandem, der weg von der klassischen Weihnachtsdekoration möchte?

"Sich Materialien zu suchen, die ich entweder zweckentfremden kann oder durch das gesamte Raumkonzept durchziehen. Sich auch von „fertiger“ Dekoration fernhalten, dann eher nur auf Naturmaterialien und farbige Blumen setzten. Auch gruppiertes Obst- und Gemüse kann durchaus weihnachtlich inszeniert werden."

 

#11 Was macht für dich persönlich
Weihnachten aus?

"Selbst gekochtes Essen im entspannten Kreise, mit nahestehenden Menschen - ohne einem Zwang dienen zu müssen."

 

#12 Was ist für dich ein Deko-Highlight, das nirgends fehlen darf?

"Vasen (gerne vintage Murano), ausdrucksstarke Leuchten und Kunst sind mir besonders wichtig."

#12,5 Eine Küche sollte unbedingt…

"... gemütlich sein und genügend Raum zum Kochen bieten. Auch sollte man abends in ihr „versacken“ können, wie im Lieblingslokal. Und sie sollte die Persönlichkeit ihrer Besitzerinnen und Besitzer widerspiegeln."

Weihnachtsküche

Zwischen edlem Porzellan, Lametta und minimalistischem Design

Die Weihnachtsküche 2023 wurde von Berliner Content Creator Mike Klar (@HerrKlar) geschmückt. In unserem Magazinbeitrag "Weihnachten bei next125" erfahren Sie mehr über die dekorierte Premiumküche.

ZUM MAGAZINBEITRAG

Händler-
suche

Der direkte Weg zu next125 Händlern in Ihrer Nähe.

Katalog

Klares Küchendesign: Inspiration und Information auf 148 Seiten.

Händlersuche Kontakt
Sprache
PresseExtranet
Händlersuche Kontakt
Sprache
PresseExtranet