Design, das bewegt

Für next125 steht bald ein wichtiger Termin an: der diesjährige Salone del Mobile und die damit einhergehende EuroCucina in Mailand.

Zu dieser Veranstaltung stellt next125 alle zwei Jahre die neue Collection vor. Geplant für Anfang April musste die Interior-Messe allerdings aufgrund der aktuellen Situation auf Anfang Juni verschoben werden.

Um Ihnen die Wartezeit bis zur Präsentation unserer Neuheiten etwas zu verkürzen, erwartet Sie ein exklusiver Einblick hinter die Kulissen: Der Produktdesigner Thomas Pfister erläutert, unter welchen Gesichtspunkten eine neue Collection entsteht.

 

Thomas Pfister, Leiter des next125 Produktdesigns, beschäftigt sich jeden Tag mit den verschiedensten Facetten rund um das Thema Design. Im Rahmen der Vorbereitungen zu unserem neuen Journal, das Mitte des Jahres erscheinen wird, beantwortete er einige Fragen hinsichtlich des Designprozesses neuer next125 Produkte.

Welche Schritte gehen Sie zuerst, bevor es an die Planung einer neuen Collection geht?

Thomas Pfister: „Zuerst analysieren wir den Markt sowie unsere bestehenden Produkte. Auch unsere Lieferanten sind für uns wichtige Impulsgeber. Aber es gibt natürlich nicht nur planerische Aspekte. Das Thema Inspiration ist enorm wichtig. Daher besuchen wir Messen und blicken auf die Welt der Architektur, Innenarchitektur und des Designs. Ein anderer wichtiger Faktor: welche gesellschaftlichen Strömungen oder Veränderung beeinflussen in Zukunft die Gestaltung einer Küche? Gerade weil wir in 2-jährigem Rhythmus planen, ist dieser Punkt nicht zu vernachlässigen.“

 

Welchen Einfluss haben die next125 Designprinzipien auf neue Produktentwicklungen?

Thomas Pfister: „Sie sind ein enorm wichtiger Faktor, denn sie dienen als Leitlinien und zur Orientierung bei der Entwicklung. Anhand der Designprinzipien kontrollieren wir, ob der eingeschlagene Weg der richtige ist.“

 

Was sind die Herausforderungen bei der Entwicklung im Designprozess einer neuen Collection?

Thomas Pfister: „Die größte Herausforderung ist es, einerseits den Ansprüchen einer zunehmend individueller werdenden Gesellschaft gerecht zu werden und andererseits Produkte zu entwickeln, die industriell gefertigt werden können. Also der Spagat zwischen modernem, kreativem Design, das den Zeitgeist trifft, und der technischen Umsetzbarkeit.“

 

Wenn Sie die neue Collection in wenigen Worten beschreiben müssten, welche wären das?

Thomas Pfister: „Vielfalt durch Durchgängigkeit“.

 

Ohne zu viel zu den Produkten zu verraten – was dürfen die Kunden erwarten?

Thomas Pfister: „Wir haben besonders darauf geachtet, dem wachsenden Bedürfnis nach Verschmelzung von Küche und Wohnbereich gerecht zu werden. Die Kunden dürfen sich sowohl auf Neuheiten als auch auf Optimierungen des Bestehenden freuen.“

Händler-
suche

Der direkte Weg zu next125 Händlern in Ihrer Nähe.

Katalog

Klares Küchendesign: Inspiration und Information auf 148 Seiten.

Inspirer Recherche de revendeurs Contact
Langue
PresseExtranet
Inspirer Recherche de revendeurs Contact
Langue
PresseExtranet