Markthalle Neun

Europe's best markets

Getreu dem Motto #supportyourlocalbusinesses verlassen wir Deutschland dieses Mal nicht und bleiben stattdessen ganz bewusst in der „Heimat“. Es geht auf den besten Wochenmarkt in Berlin.

Zwischen Spätis und Imbissbuden, in einem der beliebtesten Viertel des kultigen Stadtteils Berlin-Kreuzberg, unweit des Görlitzer Parks und der Oberbaumbrücke gelegen strahlt die Markthalle Neun. Wenn auch von aussen eher unscheinbar, ist die Markthalle einer der bekanntesten Anziehungspunkte der Foodie-Szene in Berlin.

 

Entstanden mit dem Hintergrund der Kartoffelrevolution im 19. Jahrhundert, schwer beschädigt im Krieg, zwischenzeitlich geschlossen, aufwendig saniert, doch verkauft und schlussendlich wieder eröffnet, hat die Markthalle schon Einiges durchlebt. Mittlerweile ist die Institution dieser Markthalle aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken.

To Market We Go Berlin – Im Video zeigen Lea und Christian, wie divers das Angebot der Aussteller in der Markthalle Neun ist. Jeder Stand präsentiert Produkte, deren Herstellung an und für sich einem wahren Kunsthandwerk ähnelen. Die Leidenschaft und Begeisterung der Anbieter für ihre Waren ist nicht nur spürbar, sondern auch definitiv schmeckbar!

Ganz so wie die Stadt, in der sich die Markthalle Neun befindet, ist sie selbst auch gerade durch ihre Ecken und Kanten zu etwas ganz Besonderem geworden. Viele könnten sich keinen besseren Markt für die Stadt vorstellen. Die Markthalle Neun ist laut, frech, oft politisch, immer weltoffen, und garantiert ehrlich.


Vor allem in den letzten Jahren hat sie durch Events wie den bunten Street Food Thursday oder den Breakfast Market sonntags viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Viele Berliner, nicht nur Kreuzberger, kommen regelmäßig hierher um die neuesten Foodtrends zu entdecken und ihre speziellsten Gelüste zu bedienen. Auch die besten Köche der Hauptstadt suchen die Markthalle auf um für ihre Küche regional und saisonal Ware einzukaufen.

Die Markthalle hat sich dem respektvollen Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt, der Regionalität und Saisonalität verschrieben. Außerdem wird hier, verbunden mit lokaler Wertschöpfung, die große Vielfalt der zahlreichen authentischen Esskulturen der Hauptstadt geehrt. In der Markthalle gibt es immer wieder Neues zu entdecken, zu hinterleuchten, zu bequatschen. Sie bleibt unverkennlich das, was sie immer schon und von Anfang an war – ein Treffpunkt. Für alle und jeden.

Sowohl rund um die Markthalle, als auch vor Ort selbst, tobt das Berliner Stadtleben. Das angeschlossene Cafe 9 am Eingang der Halle sieht tagtäglich hunderte von Menschen in die Halle strömen. Die Markthalle ist nunmehr genauso Anlaufpunkt als auch Inspiration für die zahlreichen Berliner, die gerade wegen der neuen Generation junger Anbieter, ihren frischen und kreativen Ideen und der unglaublich offenen und entspannten Atmosphäre die Markthalle so gerne aufsuchen.

Unser Guide: Lea

Lea, die seit mehr als drei Jahren für die Markthalle 9 arbeitet und somit tagein und tagaus das Marktleben verfolgt und betreut, begleitet uns dieses Mal bei unserer Marktschlenderei. Lea kennt nicht nur jeden Stand, sondern auch die Menschen und Geschichten hinter den Ständen und ihren Produkten, und bringt uns diese bei unserem Besuch nahe.

Händler-
suche

Der direkte Weg zu next125 Händlern in Ihrer Nähe.

Katalog

Klares Küchendesign: Inspiration und Information auf 148 Seiten.

Inspirieren Kontakt
Sprache
PresseExtranet
Inspirieren Kontakt
Sprache
PresseExtranet